2017/2018


Tagessieg geht nach Castrop-Rauxel

BVB-Sieg mit Diskussionen - Auch Schalke weiter erfolgreich

Borussia Dortmund gewinnt mit 5:0 gegen den 1. FC Köln. Doch über den Sport wird nur am Rande gesprochen. Das gibt es auch selten. Der FC Schalke 04 bleibt auch weiterhin erfolgreich. Und die erste Trainerentlassung der Saison ist perfekt. Der Rückblick auf den 4. Spieltag...

Es war die Szene des Spiels: Kurz vor der Halbzeit erzielt Sokratis das 2:0 für den BVB. Doch der Schiedsrichter pfeifft noch bevor der Ball im Tor ist. Er hat ein Foul gesehen. Glück also für den 1. FC Köln. Oder auch nicht: Denn der Videoassistent meldet sich zu Wort, die Entscheidung wird korrigiert und das Tor zählt.

Was folgt ist eine Riesendiskussion über Recht und Unrecht. Über das Regelwerk des Fußball. Der 1. FC Köln will einen Protest gegen die Spielwertung einlegen, will ein Wiederholungsspiel. Und hat rein fachlich recht damit. Ob sich die Kölner, die das Spiel in Dortmund am Ende mit 0:5 verloren haben, damit einen Gefallen tun? Das steht auf einem anderen Blatt...

Vorerst einmal bleibt der BVB das Team der Bundesliga. Nach vier Spielen haben die Dortmunder zehn Punkte, ebensoviele Tore erzielt und noch kein Gegentor gefangen. Ein äußerst gelungener Start in die Saison.

Den feiert auch der FC Schalke 04. Bei Werder Bremen gelang ein später Auswärtssieg - Leon Goretzka sei Dank. Mit drei Siegen und einer Niederlage aus vier Spielen steht Schalke damit aktuell auf dem vierten Platz. Gute Laune bei den Klubs aus Westfalen!

Aber blicken wir auf das Tippspiel. Mit 17 Punkten geht der Tagessieg dieses Mal an Hendrik Böhm aus Castrop-Rauxel. Herzlichen Glückwunsch aus der westline-Redaktion!

1 Hendrik Böhm, Castrop-Rauxel
17 Punkte
2 Dieter Erichsen, Herten
17 Punkte
3 Andre Eyrich, Hanau
16 Punkte
4 Siegrid Wiedemann, Münster
15 Punkte
5 Katharina Bienewald, Dortmund
15 Punkte

Abkürzungen für Ranglisten
E = Exaktes Ergebnis
D = Tordifferenz
T = Tendenz
In Klammern stehen die Anzahl der Joker-Tipps