2017/2018

11. Spieltag

Bayern enteilt dem BVB - Tagessieg geht nach Dortmund

Borussia Dortmund kann gegen den FC Bayern nur kurz dagegenhalten. Mit 1:3 verliert der BVB gegen den Deutschen Meister und muss sich eingestehen: Dieser Herbst verläuft bisher wie ein Alptraum. Aus ehemals fünf Punkten Vorsprung sind mittlerweile sechs Punkte Rückstand geworden.

Wieder einmal Arjen Robben war es, welcher dem BVB den Todestoß verpassen sollte. Mit dem 1:0 des FC Bayern München war der BVB geschlagen. Denn er nutzte die eigenen Chancen nicht und ließ die Münchener immer besser und öfter vor das eigene Tor kommen.

So steht nach 90 Minuten dann eine 1:3-Niederlage in den Geschichtsbüchern. Und die Gewissheit ist das: Dieser BVB ist nicht bereit für die ganz großen Aufgaben. Innerhalb weniger Wochen haben die Dortmunder nun fünf Punkte Vorsprung verspielt und einen Rückstand von sechs Punkten angesammelt.

Vielleicht sogar schlimmer noch: Der FC Schalke 04 ist derzeit punktgleich mit dem BVB und kommt doch irgendwie stabiler daher. Gut möglich, dass die Königsblauen den BVB in den kommenden Wochen auch noch überholen. Und das Derby steht schon bald an...

Aber blicken wir auf das Tippspiel. Der Tagessieg geht am 11. Spieltag nach Dortmund: Angelika Credo hatte mit ihren 20 Punkten dieses Mal die Nase vorn. Herzlichen Glückwunsch aus der westline-Redaktion!


Abkürzungen für Ranglisten
E = Exaktes Ergebnis
D = Tordifferenz
T = Tendenz
In Klammern stehen die Anzahl der Joker-Tipps